Warum ich stricken liebe!

Stricken ist für viele nicht nur ein Hobby, sondern tägliche Entspannung und Erfüllung. Es ist Meditation, Genuss, Vorfreude, Stolz und Kreativität in einem. Und dabei vergesse ich bei der Aufzählung bestimmt 90% der Begriffe, die einem zum Thema Stricken noch so einfallen. Was stricken für MICH ganz persönlich bedeutet, möchte ich euch in diesem Video zeigen.

Ausschnitt aus meinem Leben – ohne Stricken nix los

Die Geschichte zu dem Video

Entstanden ist die Idee in einer Kooperation mit dem Online Shop „We are knitters„. Ich wurde gefragt, wie ich zum Stricken gekommen bin, wie das Stricken mein Leben verändert hat, aber vor allem was das Stricken für mich bedeutet. We are knitters (WAK) macht daraus eine Serie mit mehreren Bloggern und möchte damit die verschiedene Facetten des Strickens eröffnen und vorführen.

Ich wollte sofort mitmachen und so habe ich mich dran gesetzt und überlegt und überlegt und überlegt, wie man all das in einem 1-Minute-Video am besten transportieren kann. Gar nicht so leicht, kann ich Dir sagen :D. Ich bin aber zu dem Entschluss gekommen mich auf eine EINZIGE Bedeutung des Strickens zu konzentrieren und das Video drum herum danach aufzubauen.

Du kannst etwas aus meinem Leben sehen und die für mich wichtigste Erkenntnis aus dem Video gewinnen:

„Stricken ist nicht mein Leben….

…aber es ist der PERFEKTE Ausgleich dazu.“

Deine
Alexandra (alias ‚First Sknitter‘)

2 Gedanken zu „ Warum ich stricken liebe!

  1. Hallo Alexandra,
    also,,,,,Stricken ist für mich Entspannung,,ich kann total den Altag ausblenden…
    Stricken ist eine der schönsten Nebensachen der Welt(für mich)..:-)
    wenn ich mein fertig gestricktes Teil in Händen halte,,,,bin ich Happy,,,:-):-):-)
    So,,,liebe Alexandra,,,soviel zu meiner Strickleidenschaft,,,,
    LG,Bille,

Schreibe einen Kommentar