Free Icons für Stricken, Häkeln & Garn

An alle Blogger mit Icon-Not: Meine Ergänzung zu Fontawesome

Blogger eines Strick-, Häkel- oder Kreativblogs kennen bestimmt das Problem. Das Problem der passenden Icons für den eigenen Blog. Moderne Websites oder Blogs bedienen sich seit Jahren der sogenannten Font Icons. Das beliebteste und leicht einzubindende Toolkit Fontawesome ist kostenlos und auf jeden Fall eine Empfehlung wert! Ich selbst nutze es auf meinem Blog und bin erstaunt, wie einfach und automatisch sich die Icons anpassen lassen. Egal ob Größe, Farbe, Schatten, Rahmen oder Rotation! Fontawesome hat für alles eine Lösung gefunden. Indem man die Icons als Font (also als Schriftart) definiert, passen sie sich automatisch an die CSS-Eigenschaften der im Blog hinterlegten Klassen und Elemente an.

Häkelnadeln

Stricknadeln

Garn

Strickstück

Alles schön und gut, ABER…
Ja, es gibt leider ein ABER. Fontawesome bietet natürlich nur eine bestimmte Anzahl an Icons, die nach Kategorien unterteilt sind wie bspw:

  • Payment Icons = Visa, Paypal, Kreditkarte und Co.
  • Hand Icons = Ideal für ein „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“ Icon
  • Form Control Icons = Checkbox, oder Dots
  • Brand Icons = Amazon, Android, Facebook, Snapchat, Spotify, Twitter, Whatsapp, Wikipedia…
  • Spinner Icons = als Beispiel in dieser Auflistung zu sehen
  • und super wichtig für alle Arten von Blogs und Websites:
    File Type Icons = verschiedene Angaben zu der Art des Dokuments möglich (PDF, Word, Text, Powerpoint)
  • und noch viele mehr…

Aber was findet man in dieser Auflistung NICHT? Die guten alten Strick- und Häkelsymbole. Ein so spezifischer Themenbereich ist von den Machern von Fontawesome ‚Github‘ nicht vorgesehen. Verständlich, wenn man bedenkt wie viel Arbeit und Mühe gesteckt werden muss, um JEDES Themengebiet abzudecken.

Icomoon App

Not macht ja bekanntlich erfinderisch, also habe ich mich etwas über eigene Icons schlau gemacht, viel recherchiert und das perfekte Tool dafür gefunden:
Icomoon App

Über dieses Online Tool könnt ihr ALLE icons als Schriftart auf eurem Blog einbetten. Es gibt viele hilfreiche Tutorials, in die man sich wirklich super schnell einliest und schon steht einem die Welt der Icons offen! Ein Beispiel Tutorial findest Du hier auf Englisch:
http://chipcullen.com
oder hier auf Deutsch:
http://elbnetz.com

Interesse an den oben gezeigten free Icons?

Solltest Du Interesse an meinen selbst kreierten Icons von oben haben, dann schreib mir eine Nachricht oder hinterlasse unter diesem Beitrag einfach einen Kommentar mit deiner E-Mail-Adresse. Gerne schicke ich euch die Icons zu mit der Bitte meinen Blog im Quelltext zu erwähnen, damit auch andere auf die Icons aufmerksam werden.

Happy blogging.

Deine
Alexandra (alias ‚First Sknitter‘)

Schreibe einen Kommentar